SPEISEKARTE

 

SPEISEKARTE

Die Speisekarte ist für viele Besucher eines Restaurants oder Cafes der eigentlich Grund, die raison d’être eines Besuchs. Susanne Widl ist auch ohne Besucher- bzw. Ursachenforschung der gleichen Auffassung wie ihre Gäste. „Gastronomie ist die Kultur der Kehle und des Gaumens". Kaffeehaus ist die Kunst des Geschmacks und des Gespräches. Im Cafe Korb finden sie beides“, ist daher Susanne Widls Kaffeehaus-Philosophie. Daher bietet sie in ihrem Cafe-Restaurant eine Speisekarte, die klassische Wiener Küche von Rang, nur von biologischem Anbau, mit der kalorienbewussten leichten Neuen Küche verbindet. Weltberühmt ist ihr Apfelstrudel: „Man kann im Cafe Korb den besten Apfelstrudel der Stadt essen“, Elfriede Jelinek. „Die größte Hommage erweist sich das Korb selbst, und zwar mit seinem göttlichen Apfelstrudel, der hier als bester Apfelstrudel Wiens gekürt werden soll“, Petra Neumann, Wien und seine Kaffeehäuser, München 1997. Vom Olymp, nämlich vom Time Magazine (13.9.2005) wird verlautet: „If you look for a knock out warm apple strudel, you have to go no further“.