DON CAMILLO und PEPPONE

mit Jürgen Pfaffinger und Werner Landsgesell

Szenische Lesung in der CAFE KORB Artlounge
DON CAMILLO und PEPPONE

Jürgen PFAFFINGER = DON CAMILLO
&
Werner LANDSGESELL = PEPPONE

Der kleine Ort Brescello in der norditalienischen Poebene ist Schauplatz der Geschichte von Don Camillo, dem temperamentvollen Pfarrer mit den lockeren Fäusten und seinem Widersacher und Freund Peppone, dem nicht weniger streitbaren kommunistischen Bürgermeister des Ortes. Beide haben im Krieg gemeinsam bei den Paritsanen gegen den Faschsmus gekämpf – und beide wollen das Selbe, nämlich das Beste für den Ort und seine Menschen. Über das Wie gehen ihre Vorstellungen aber weit auseinander.

Die Geschichte zweier Männer, die unterschiedlicher und zugleich ähnlicher nicht sein könnten, und die trotz aller Gegensätzlichkeit und Streitbarkeit in tiefer Freundschaft verbunden sind. Eine Geschichte, die mit viel Klugheit und Sinnlichkeit zum Nachdenken und mit viel Humor und Ironie zum Lachen bringt.

Die Erzählungen von Giovannino Guareschi sind ab 1948 zunächst in italienischer Sprache erschienen und in Italien bald zum Riesenerfolg geworden. Weltbekannt wurde „Don Camillo und Peppone“ durch zwischen 1952 und 1965 entstandenen insgesamt 5  Spielfilme mit Fernandel und Gino Cervi in den Titelrollen.

In einer eigens für diese Produktion geschrieben Bühnenfassung wird die Handlung in komprimierter Form  verdichtet und humorvoll und spannend erzählt – als szenische Lesung mit ca. einstündiger Aufführungsdauer
mit Jürgen Pfaffinger als Don Camillo und Werner Landsgesell als Peppone.

Jürgen Pfaffinger:
Schauspielausbildung in Wien, daneben Studium der Publizistik & Politikwissenschaft an der Uni-Wien. Schon als Jugendlicher Schauspieltätigkeit, nach der Matura neben Engagements in der Freien Szene gemeinsam mit Hary Prinz Gründer und Hauptprotagonist des legendären „Kabarett Achtung Schleudergefahr“. Danach als Schauspieler Ensemblemitglied u.a. im Ensembletheater/Wien, Gloria-Theater/Wien, Theater Spielraum/Wien sowie Stück-Engagements an diversen weiteren Theatern, zahlreiche Sommertheater-Produktionen und Lesungsprogramme. Internationale Engagements u.a. in Paris, Prag, Berlin, Leipzig. Zuletzt zu sehen im Herbst 2021 im Theater-Arche/Wien (Dostojewski).

Einer breiten Öffentlichkeit ist Jürgen Pfaffinger auch als Nachrichten-Moderator des Ö3-Weckers bekannt. Zudem Tätigkeit als Studio-Sprecher und Unterrichtstätigkeit für Stimme, Sprechen und Präsentation.

Werner Landsgesell:
Schauspielstudium am Konservatorium der Stadt Wien bei Elfriede Ott, daneben Psychologiestudium  an der Uni-Wien. Engagements an verschiedenen Bühnen in Österreich, Deutschland und Luxemburg – u.a. Stadttheater Klagenfurt, Volksoper Wien, TAG/Wien, Theater Phönix/Linz, Theatre National du Luxembourg. Zuletzt im Sommer 2021 in der Rolle des Richard Burbage in „Shakespeare in love“ im Sommertheater Burg Piberstein/Oberösterreich. Daneben internationale Tätigkeit im Bereich Improvisationstheater als Darsteller und Trainer (u.a. mit den Ensembles u.r.theater, Theatre Works, Improvista Social Club).

Darüber hinaus Arbeit als Coach für Körpersprache und Präsentation.

Reservierung & Tickets

!!! > ACHTUNG - WICHTIGE HINWEISE <!!!*
Wir bitten die nachfolgenden Punkte zum gesundheitlichen Schutz der Gäste und des Personals zu beachten:
** "3G-Regel" = Nachweis für
> GEtestet oder
> GEimpft oder
> GEnesen
** Anmeldung: siehe "Reservierung"
** Sperrstunde: 24:00 Uhr
** Maximale Besucheranzahl:
> 30 Personen
*ANMERKUNG: Änderungen mit Vorbehalt.

HERZLICHEN DANK
für Ihr Verständnis für diese Richtlinien
und Ihre Treue zum Café Korb.